Anjanita

Flamenco

Samuel Serrano und Paco León in der Peña Torres Macarena

Gestern waren Samuel Serrano aus Chipiona und Paco León aus El Puerto de Santa Maria in der Peña Torres Macarena in Sevilla zu hören. Obwohl die beiden noch sehr jung sind, gerade erst Mitte 20, haben sie eine ertaunliche Reife… Weiterlesen →

Flamenco-Krippen

Wer seine diesjährige Krippe so richtig urig, Flamenco-mäßig gestalten möchte, der sollte einmal über einen andalusischen Weihnachtsmarkt schlendern. Dort gibt es neben der obligatorischen Villancico-Beschallung Jesuskinder in roten Höschen mit Lunares, eine Menge Gitanos- oder wie wäre es mit diesem… Weiterlesen →

Alles Gute zum Geburtstag Camarón und Manuel Torre!

José Monge Cruz, besser bekannt als „Camarón de la Isla“, wurde am 5. Dezember 1950 in San Fernando (Cádiz) geboren und wäre heute 66 Jahre alt geworden. Nachträglich auch Glückwünsche an Manuel Torre, der am 4. Dezember 1880 in der… Weiterlesen →

José Méndez und Antonio Moya in der Peña Torres Macarena

Heute Nachmittag waren der Sänger José Méndez , Neffe der legendären Paquera de Jerez, und der französische Gitarrist Antonio Moya, der seit Ewigkeiten in Utrera lebt und der einzige Schüler Pedro Bacáns war, in der Peña Torres Macarena in Sevilla… Weiterlesen →

Olivenöl und Flamenco

Am 14. Dezember werden anjanita und Martín im Rahmen einer Olivenöl-Degustation in der Universität von Sevilla eine kleine Einlage spielen. Los geht´s um 19 Uhr in der großen Aula 203. Der Eintritt ist frei, keine Reservierung notwendig.   Universidad de… Weiterlesen →

Vorgestellt: Die Flamencosängerin Inés Bacán

Inés Bacán wurde 1952 in Lebrija geboren und stammt aus einem berühmten Flamenco-Clan: Sie ist Urenkelin von Fernando Pinini, dessen Cantiña auch heute noch auf vielen Bühnen zu hören ist. Ihr Bruder war der Ausnahmegitarrist Pedro Bacán, der 1997 bei… Weiterlesen →

Inés Bacán singt an der Uni in Sevilla

Morgen, am 2. Dezember um 19 Uhr, singt Inés Bacán in der Peña „Sentir Flamenco“ der Universität Pablo de Olavide im Rahmen der Frauen-Konzert-Reihe „Las mujeres como transmisoras del flamenco“. Auch wenn die Uni etwas außerhalb vom Stadtzentrum Sevillas liegt,… Weiterlesen →

Hommage an Manuel Soto „El Bo“

Heute um 20.30 Uhr wird der bekannte und beliebte Palmero Manuel Soto „El Bo“ mit einer Hommage im Theater Villamarta in Jerez geehrt. Dafür werden Flamencogrößen wie Miguel Poveda, Niña Pastori, Diego Carrasco, Farru, La Macanita, Capullo de Jerez, Fernando… Weiterlesen →

Paco de Lucía- A Journey heute im Isabella Kino

Alle Münchner Aficionados können heute ihren Feierabend ganz entspannt im Kino verbringen, denn das Schwabinger „Studio Isabella“ zeigt heute um 18.30 Uhr und um 22.30 Uhr die Paco de Lucía Doku „Paco de Lucía – A Journey bzw. La Búsqueda“…. Weiterlesen →

Yo vengo de Utrera

…sang bereits die kürzlich verstorbene Pepa de Benito auf dem gleichnamigen Album, das sie 1999 mit Antonio Moya aufnahm. Und „Yo vengo de Utrera“ nannte sich auch das am letzten Freitag unter der Leitung des Gitarristen Pitín Hijo aufgeführte Bühnenwerk…. Weiterlesen →

anjanitas Buch jetzt erhältlich

Nach langem Warten kann man nun endlich anjanitas Buch über Federico García Lorca und seine Flamenco-reiche Lyrik „El papel del flamenco en la obra de García Lorca“ auf Spanisch für 12,90 € kaufen. Erhältlich ist es zum einen im Flamencotanz-Museum… Weiterlesen →

Día de Flamenco bei Canal Sur

Canal Sur, der Radio- und Fernsehsender von Andalusien, nahm heute in Sevilla eine Sondersendung von „Foro Flamenco“ im Rahmen des heutigen Día de Flamenco auf. Der Tag erinnert an die Erklärung des Flamenco zum immateriellen Unesco-Weltkulturerbe. Eingeladen waren die beiden… Weiterlesen →

Víctor Bravo (Flamencotänzer, Sevilla)

1.) Welcher ist dein liebster Flamencostil? Ich kann mich wirklich nicht zwischen so vielen intensiven und unterschiedlichen Stilen, wie sie der Flamenco zu bieten hat, entscheiden. Das hängt ganz vom momentanen Gemütszustand, der Atmosphäre und den Leuten, die dich begleiten,… Weiterlesen →

Lele Leiva (Tontechniker/Perkussionist, Jerez)

1.) Welcher ist dein liebster Flamencostil? Bulería por Soleá 2.) Welcher/Welche ist dein liebster Flamencosänger/deine liebste Flamencosängerin? Was die Verstorbenen betrifft, begeistern mich Fernando Terremoto Padre und El Torta und von den aktuellen Sängern wäre das Jesús Méndez.   3.)… Weiterlesen →

Josema Pelayo (Leiter des Aufnahmestudios LaBodega, Jerez)

1.) Welcher ist dein liebster Flamencostil? Bulería. 2.) Welcher/Welche ist dein liebster Flamencosänger/deine liebste Flamencosängerin? La Macanita. 3.) Wie siehts du die Zukunft des Flamenco? Der Flamenco verbreitet sich und das macht ihn bekannter. Dabei verliert er aber etwas, nämlich… Weiterlesen →

Sophia Quarenghi in der Peña Tío José de Paula

Heute Abend um 22.30 Uhr kann man dem Geigenspiel der Wahl-Jerezanerin Sophia Quarenghi lauschen, die vom Sänger Joaquín el Zambo unterstützt wird. Die beiden schließen mit diesem Konzert die Reihe “XXXII Otoño Flamenco” der Peña Tío José de Paula in… Weiterlesen →

Konzertwoche in der Peña flamenca „El Chozas“

Die Peña flamenca „El Chozas“ veranstaltet von heute bis einschließlich Samstag eine Konzertreihe mit unterschiedlichen Flamencokünstlern. Gerade eben singt Macarena de Jerez, begleitet wird sie von Antonio Carrión. Morgen sind Rubito de Pará hijo und Antonio Cáceres zu sehen, am… Weiterlesen →

Die neue Guarida del Angel

Die „Guarida del Angel“ in Jerez ist vielen Flamencofestival-Besuchern durch ihr erstklassiges Off-Programm bekannt, das gerade für Gesangsliebhaber eine Alternative zu den offiziellen Konzerten darstellt. Nach zwischenzeitlicher Pause wird die Guarida kommenden Samstag, am 29. Oktober, unter dem Titel „La… Weiterlesen →

Flamenco im Restaurant Juanito

Jeden Samstag ab 15.30 Uhr kann man in der Bar Juanito in der Altstadt von Jerez nicht nur gut essen, sondern auch unverstärkten Flamencogesang- und gitarre hören. Letztes Wochenende sang beispielsweise El Uño, begleitet wurde er von Juanpe Carabante. Der… Weiterlesen →

Literatur und Musik

Vom 26. bis 28. Oktober veranstaltet die Stiftung Caballero Bonald in Zusammenarbeit mit der Stadt Jerez ein Programm mit dem Themenschwerpunkt „Literatura y Música“- Literatur und Musik. Die beiden Disziplinen, die einst eine waren, werden an den drei Tagen von… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2016 Anjanita

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑