Anjanita

Flamenco

Schlagwort

Federico García Lorca

Kurze Beschreibung zu Lorca….

anjanitas Buch nun auch im Museo de Baile Flamenco Online Shop erhältlich

Für alle Interessierten, die anjanitas Buch El papel del flamenco en la obra de García Lorca gerne erwerben möchten, können dies nun auch über den Online Shop des Museo de Baile Flamenco Sevilla tun. Im Shop findet man übrigens nicht… Weiterlesen →

Vortrag von anjanita an der Universität Sevilla

Letzten Freitag stellte anjanita an der Universität Sevilla ihr Buch El papel del Flamenco en la obra de García Lorca (dt. Die Rolle des Flamenco im Werk von [Federico] García Lorca), welches gleichzeitig auch ihre Bachelorarbeit der romanistischen Kulturwissenschaft an… Weiterlesen →

Buchpräsentation von anjanita an der Universität Sevilla

Am 23. Juni gegen 10.15 Uhr hält anjanita im Rahmen eines dem Flamenco gewidmeten Tages an der Universität Sevilla einen Vortrag über ihr Buch El papel del flamenco en la obra de García Lorca, nachdem die beiden Initiatoren Dr. Emilio… Weiterlesen →

Konferenz mit Marina Heredia in Sevilla

Gestern wurde die Flamencosängerin Marina Heredia aus Granada vom Literaturprofessor Luís García Montero im Espacio Santa Clara, Sevilla interviewt. Es ging um Themen wie Flamenco in Granada, Flamencotexte und die Stellung der Frau im Flamenco. Abgerundet wurde das Programm mit… Weiterlesen →

anjanita im „Roten Hahn“ in Sevilla

Letzte Woche stellte anjanita im familiären Ambiente des kleinen Kulturzentrums Gallo Rojo (dt. Roter Hahn) im Herzen Sevillas ihr Buch El papel del flamenco en la obra de García Lorca vor. Im Anschluss leitete Nolo Ruíz, Dozent der Uni Sevilla… Weiterlesen →

Festival de Jerez 2017: Buchpräsentation von anjanita

Vergangenen Freitag fand im Rahmen des Festival de Jerez 2017 im bedeutenden „Centro Andaluz de Documentación del Flamenco“ anjanitas Buchpräsentation „El papel del Flamenco en la obra de García Lorca“ statt, die vom Publikum mit einem langanhaltenden Applaus gewürdigt wurde…. Weiterlesen →

Recital und Buchpräsentation „El papel del flamenco en la obra de García Lorca“

Auch 80 Jahre nach dem tragischen Tod von Federico García Lorca werden seine Gedichte auf allen Bühnen der Welt interpretiert. Seit Jahrzehnten adaptierten große Flamencokünstler wie Camarón, Enrique Morente oder Manzanita seine Werke und noch heute nutzen Flamencos Lorca als… Weiterlesen →

Leonhard Cohen und seine Rede zum „Premio Príncipe de Asturias“

Wer die Rede des kürzlich verstorbenen Musiker-Genies Leonhard Cohen zu seinem 2011 verliehenen “Premio Príncipe de Asturias” bisher noch nicht gehört hat, sollte sich die paar Minuten nehmen, um zu erfahren, wie sehr er seinen Erfolg dem Flamenco verdankte. Eine… Weiterlesen →

anjanitas Buch jetzt erhältlich

Nach langem Warten kann man nun endlich anjanitas Buch über Federico García Lorca und seine Flamenco-reiche Lyrik „El papel del flamenco en la obra de García Lorca“ auf Spanisch für 12,90 € kaufen. Erhältlich ist es zum einen im Flamencotanz-Museum… Weiterlesen →

Rafaela Carrasco und ihr Bühnenwerk En la memoria del cante:1922. Beitrag und Interview

Der Concurso de cante jondo, welcher 1922 in Granada stattfand und unter anderem von Federico García Lorca und Manuel de Falla initiiert wurde, veränderte die Flamencowelt nachhaltig. Der Wettbewerb des ‚tiefen Gesangs‘ sollte einen Gegenpol zu den damals beliebten Café… Weiterlesen →

Die Flamenco Biennale in Sevilla- Ein Rückblick Teil II

Leider ist die Biennale in Sevilla auch schon wieder vorbei und alle Aficionados müssen sich zwei lange Jahre gedulden, bis es mit der 20. Edition weitergeht. Bis dahin können wir noch einmal auf Flamenco-reiche Wochen zurückblicken. Hier einige Beispiele: Am… Weiterlesen →

El papel del flamenco en la obra de García Lorca

Diese Woche präsentierte anjanita im Rahmen des Flamenco-Biennale-Off-Programms ihr spanischsprachiges Buch El papel del flamenco en la obra de García Lorca im Flamencotanzmuseum Museo del Baile Flamenco. Auch Cristina Hoyos, ihr Mann Juan Antonio Jiménez und der Sender „Canal Sevilla… Weiterlesen →

Lorca waren alle

Noch bis zum 16. September kann man die kleine Ausstellung „Lorca y su tiempo“ im historischen Kloster „de la Victoria“ in El Puerto de Santa María (Cádiz) besuchen. Dort werden kurz und anschaulich die Lebensabschnitte des universellen Künstlers umschrieben und… Weiterlesen →

Bienal Off: Buchpräsentation von anjanita

Am 08. September 2016 um 20.30 Uhr stellt anjanita im Rahmen des Bienal Off-Programms ihr erstes Buch „El papel del Flamenco en la obra de García Lorca“ im Flamencotanz-Museum Cristina Hoyos in Sevilla vor. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Eine… Weiterlesen →

Flamenco in F.G.Lorcas Geburtshaus

Vor genau 30 Jahren, am 29. Juli 1986, öffnete das Museo Casa Natal Federico García Lorca in Fuente Vaqueros seine Türen für die Öffentlichkeit. Das Landhaus, in dem Lorca geboren wurde, liegt eine halbe Stunde von Granada entfernt und ist… Weiterlesen →

Flamenco in den Gärten der Alhambra

Wie jedes Jahr führt das Ballet Flamenco de Andalucía ein Projekt zu Ehren des Dichters Federico García Lorca auf. Dieses Jahr nennt sich das Programm unter der Leitung der bailaora Rafaela Carrasco Tierra-Lorca.Cancionero Popular, das zugleich der Sängerin und Tänzerin… Weiterlesen →

Granada im Lorca-Wahn

Klar, dass Granada viele Veranstaltungen und Produkte rund um den Dichter Federico García Lorca anbietet, schließlich war diese andalusische Provinz auch seine Heimat. Aufgrund des 80. Todesjahres scheint es, als gäbe es noch mehr über ihn zu finden. Derzeit wird… Weiterlesen →

Lorcas Romancero Gitano in Lebrija interpretiert

Gestern interpretierte der Literaturwissenschaftler Álvaro Romero Bernal aus Los Palacios F.G. Lorcas berühmten Romancero Gitano im wunderschönen Patio der Casa de la Cultura in Lebrija im Rahmen der 51. Caracolá.

© 2017 Anjanita

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑