Anjanita

Kategorie

Allgemein

anjanita y Bruno Chmel bei der 18. Aschacher Wirtshausroas

In Aschach gibt’s wieda a WIRTSHAUSROAS, für d’Künstler sans drei, für de Gäst netta oas. [In Aschach gibt es wieder eine Wirtshausreise, für die Künstler sind es drei, für die Gäste nur eine.]   Wias wisst’s roasn d’Künstler vo oan… Weiterlesen →

Anda N° 139: Tiriti Traun Traun Traun. anjanita, Bruno Chmel und Martín

In der aktuellen Ausgabe der Flamencozeitschrift ¡anda! gibt es einen wunderbaren Artikel mit dem treffenden Titel „Festival.Flamenco.Kultur.Park.Traun: Tiriti Traun, Traun, Traun…“ von Sarah Estermann, die die spannende Flamenco Festival Woche in Traun und Linz (AT) noch einmal Revue passieren lässt…. Weiterlesen →

Veröffentlichung der DVD „Manifiesto en favor del flamenco“ mit Untertiteln von anjanita

Die beeindruckende Rede, die die Flamencotänzerin María del Mar Moreno unterstützt vom Flamencosänger Antonio Malena letztes Jahr zum Día de Flamenco in Jerez hielt, ist nun als DVD veröffentlicht worden. Die englischen Untertitel hierfür setzte anjanita. Die DVD, die in… Weiterlesen →

anjanita, Bruno Chmel und Martín im Divino

Am 13.Juni stellte anjanita neben Silvia Lapeña Cruz im Rahmen des 1. oberösterreichischen Flamencofestivals (kuratiert von Susanne Zellinger) ihr Buch El papel del flamenco en la obra de García Lorca vor und untermalte den Abend musikalisch mit Unterstützung der Gitarristen… Weiterlesen →

Zeitschriftenartikel über Sevilla und anjanita

Wer die Tage einen Arztbesuch wahrnehmen muss und die oftmals lange Wartezeit ein wenig angenehmer vorübergehen lassen möchte, der sucht sich einfach im Wartezimmer das „Ärztliche Journal“, das in vielen Praxen Deutschlands ausliegt, und blättert auf Seite 22. Da gibt´s… Weiterlesen →

Präsentation der DVD „Manifiesto en favor del flamenco“

Am 14. und 15. Juni widmet sich Jerez voll und ganz dem Kulturerbe „Flamenco“. An beiden Tagen werden Flamencokenner- und Forscher in Gesprächsrunden sowie Vorträgen erörtern, welche Rolle die Stadt Jerez dabei einnimmt. Ein Programmpunkt ist auch die Veröffentlichung der… Weiterlesen →

1. Flamenco Festival in Traun und Linz: 11.-16. Juni

Den 11-16.Juni heißt es sich dick in den Kalender einzutragen, denn da findet das erste Flamenco Festival in Oberösterreich, kuratiert von der Anda! Chefredakteurin Susanne Zellinger, statt. Die Festival Locations sind in Traun sowie in Linz, wo auch anjanita einen… Weiterlesen →

Die Mexico-Flamenco-Kollektion von Sara de Benítez auf der SIMOF 2017

Am 4. Februar 2017 stellte Sara de Benítez aus der Provinz Córdoba ihre neue Kollektion „Raíces“ (dt. Wurzeln) auf der SIMOF vor und bewies mit großem Erfolg, dass man Flamencomode mit mexikanischer durchaus mixen kann: Alle Modelle trugen geflochtene und… Weiterlesen →

Das neue Plakat für das Festival de Cante Jondo Antonio Mairena

Bis einschließlich 27. Januar 2017 konnten künstlerisch begabte Aficionados ein Plakat für das diesjährige Festival de Cante Jondo Antonio Mairena erstellen und bei der Stadtverwaltung von Mairena del Alcor einreichen. Bisher wurde noch kein Gewinner ernannt, in der Zwischenzeit kann… Weiterlesen →

Recital und Buchpräsentation „El papel del flamenco en la obra de García Lorca“

Auch 80 Jahre nach dem tragischen Tod von Federico García Lorca werden seine Gedichte auf allen Bühnen der Welt interpretiert. Seit Jahrzehnten adaptierten große Flamencokünstler wie Camarón, Enrique Morente oder Manzanita seine Werke und noch heute nutzen Flamencos Lorca als… Weiterlesen →

Flamenco-Flohmarkt-Raritäten auf dem „Jueves“

Wer das Glück hat Sevilla zu besuchen, sollte sich einmal einen Spaziergang über den „Jueves“, den wöchentlich donnerstags stattfindenden Flohmarkt gönnen, denn dort findet man neben vielen anderen Dingen auch Vintage-Flamencokleidchen, Fächern und Haarkämmen, Platten oder CDs auch kitschige Raritäten,… Weiterlesen →

Workshop und Schüleraufführung am 4. und 5. Februar in Wien

Estela Sanz Posteguillo, eine in München ansässige spanische Flamencosängerin, die auf ein erstaunliches Curriculum zurückblicken kann, singt für die Schüleraufführung der österreichischen Academia Flamenca am Samstag den 4. Feburar im „Theater Akzent“ in Wien und gibt am nächsten Tag einen… Weiterlesen →

Brigitte Bardot und Sophia Loren tanzen „Flamenco“

Na, wer hätte das gedacht! Brigitte Bardot und Sophia Loren versuch(t)en sich am Flamenco! Zugegeben: Sophia wirkt noch etwas verloren, während Brigitte eine etwas fortgeschrittenere Schülerin sein dürfte. Vielleicht weil Manitas de Plata ihr einen Einblick in die große Welt… Weiterlesen →

Flamenco-Früherziehung

Nach den ersten gemachten (Pataíta-)Schritten können Kinder von Flamenco-Eltern spielend herausfinden, wie das Flamenco-Dasein als Erwachsener so ist. -Nämlich mit diesen Playmobil-Figuren für Kids zwischen 4-10 Jahren, gefunden in Karstadt. Wie heißt es so schön: „Früh übt sich“!

Der Hutmacher Antonio García

Juanito Valderrama (1916-2004) und Antonio Mairena (1909-1983) haben zwar nicht den gleichen Gesangsstil geteilt, aber sie hatten trotzdem eines gemeinsam: den Hutmacher. Antonio García war seinerzeit der gefragte Designer in Sachen Hutmode und noch heute verkaufen seine Kinder Antonio und… Weiterlesen →

Ab heute gibt´s Karten für das 21. Festival de Jerez

Alle Aficionados aufgepasst: Heute startete der Kartenverkauf für das Festival de Jerez, das dieses Mal vom 24. Februar bis 11. März 2017 stattfindet! Und: Es sind schon einige gute Plätze vergeben! Also, nichts wie ran an den Computer oder hin… Weiterlesen →

Paco de Lucía als Google-Doodle

Pünktlich zu Paco de Lucías Geburtstag, am 21. Dezember, konnte man den weltberühmten Flamencostar auf Google in Spanien und Lateinamerika als animierte Zeichentrickfigur beim Gitarre spielen sehen. Am selben Tag wurde der 69. Geburtstag auch im Geburtsort des Künstlers, nämlich… Weiterlesen →

anjanita wünscht Frohe Weihnachten

 

Das Festival Bilbao Flamenco

Nicht nur in Andalusien gibt es flamenco puro zu hören: Heute beginnt die 9. Edition des Flamenco-Festivals in Bilbao! Dieses Jahr wird das abwechslungsreiche Programm drei großen Flamencokünstlern gewidmet: Juan Peña “El Lebrijano”, Canela de San Roque und Enrique Morente…. Weiterlesen →

Zambombas letzten Samstag-ein Rückblick

Letzten Samstag, am 10. Dezember, fanden einige heitere Zambombas („Schnarrtrommel“/Weihnachtsfeier) statt: Im berühmt berüchtigten „El Bocho“ in Lebrija, bei der schmackhafter „Ajo“ serviert wurde und auch der Chef höchstpersönlich ein paar cantecitos sang. Später veranstaltete die Peña Los Cernicalos unter… Weiterlesen →

© 2018 Anjanita | Impressum

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑